Publication MTZ: Lube oil and pre ignition

2016 – Die Bedeutung des Motoröls bei der Entstehung der Vorentflammung
MTZ January 2016,
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Spicher, Dr.-Ing. Marcus Gohl, Dipl.-Ing. Max Magar., Prof. Dr.-Ing. Jens Hadler

Abstract:
“Die Ursachen der Vorentflammung beim Ottomotor sind nicht zuletzt wegen der Vielschichtigkeit der Einflussfaktoren und der komplexen Interaktionen der unzähligen beteiligten Vorgänge noch nicht vollständig geklärt. Wie Untersuchungen der APL Group zeigen, hat auch das Motoröl Einfluss auf die Entstehung der Vorentflammung. Das Unternehmen liefert damit einen wichtigen Baustein, um das Phänomen gesamtheitlich zu betrachten und die entsprechenden Teilprozesse am Serienmotor gezielt zu optimieren.”

 

The causes of pre-ignition in the gasoline engine are still not fully understood because of the complexity of the influencing factors and the complex interactions of the countless processes involved. As studies of APL-Group show, engine oil also has an influence on the formation of pre-ignition. A module is delivered to view the phenomenon holistically and to optimize the corresponding processes on the production engine.